Arjen van Gaesbeeck [Barkeeper]

Description:
Bio:

Bester Freund und Beichtvater, Bruder und Geliebter, Heiliger und Sünder, Dealer von Beats, Drinks und anderen exotischeren Substanzen, das alles ist Arjen van Gaesbeck, solange man weiter an der Bar bei ihm ordert.

Der blutjunge Arjen kam vor zwei Jahren aus unbekannten Gründen (Leute, die ihn besser kennen vermuten ein Problem mit den Behörden) von Amsterdam nach Hamburg und machte sich hier schnell einen Namen innerhalb der Electro-Club-Szene. Sein Aufstieg geschah kometenhaft und hat bis heute noch kein Ende gefunden, für viele ist der manchmal auch als DJ arbeitende Niederländer bereits eine legendäre Ikone. Selbst wenn er nicht arbeitet ist er immer in verschiedenen Clubs anzutreffen wo er hemmungslos abfeiert. Seine Kontakte nach Amsterdam helfen ihm nicht nur, imer die neuesten revolutionären Techno-, Dance- und House-Stücke parat zu haben, sondern bescheren ihm angeblich auch eine ganz gute sekundäre Einnahmequelle als Lieferant verschiedener Unterhaltungschemie und diverser Partydrogen. Der homosexuelle (aber keineswegs tuntige) Arjen hat ein unglaubliches Talent im Umgang mit Menschen und nimmt pro Abend neben mindestens einem Mann auch eine Menge Klatsch und Gerüchte mit nach Hause, die ihm beschwingte Leute erzählen, die sich bei ihm anbiedern wollen. Viele bezeichnen ihn zwar mit verschiedensten Schimpfnamen, das hängt aber hauptsächlich damit zusammen, dass Arjen nicht viel von Unehrlichkeit hält und sich erst recht nicht alles gefallen lässt, worauf er mit seiner berüchtigten scharfen Zunge reagiert. Als Teil einer neuen jungen Elite mit sowohl japanischen als auch europäischen Einflüssen ist er natürlich ein Abonement des Individualistischen Anarchisten und freute sich außerordentlich, vor ein paar Monaten die Journalistin Gladys kennen zu lernen, für die er ein wichtiger Informant über Entgleisungen der Hamburger Schicki-Mickis wurde.

Arjen van Gaesbeeck [Barkeeper]

Shadowrun Hamburg McGoinz